The Breath of Life
Byodynamic Craniosacral & Myofascial Techniques
18-23 August, 2018
Erresos, Lesbos/Greece

seminare, autogenes training, jikiden reiki

Autogenes Training

Das von J.H. Schultz entwickelte Autogene Training ist ein sehr wirksames Selbstentspannungsverfahren. Es ist eine Methode zur wirkungsvollen psycho-vegetativen Beeinflussung und Veränderung im menschlichen Organismus – eine autosuggestive Methodik zur Vitalisierung von Körper und Seele. Regelmäßige Anwendung trägt deutlich zur Persönlichkeitsstabilisierung bei und hilft Alltagsprobleme souveräner zu verarbeiten. Autogenes Training wird auch bei psychosomatischen Erkrankungen (z.B. Migräne, Bluthochdruck, Magengeschwüre, Colitis) sowie bei psychischen Störungen (wie Angstzustände) empfohlen.

Die Wirkungsweisen des Autogenen Trainings, die jeder an sich schon während des Erlernens der Unterstufe feststellen kann, sind:

1. Entspannung
2. Abbau von Nervosität
3. Leistungssteigerung
4. Zunahme der Konzentrationsfähigkeit
5. Steigerung der körperlichen Abwehrkräfte

Jikiden Reiki

Jikiden Reiki steht für die Reiki-Lehre der originalen, authentischen japanischen Linie.

Ich habe Jikiden Reiki von Tadao Yamaguchi, dem Sohn von Frau Chiyoko Yamaguchi gelernt. Sie war eine Schülerin von Marine Offizier und Arzt Dr. Chuijro Hayashi, welcher wiederum ein bedeutender Schüler des Gründer’s, Mikao Usui, war.

Jikiden Reiki ist nicht „verwestlicht“, klar und einfach zu lernen.

  • Shoden (Reiki 1) 5/6 Mai, 2018,
  • Okuden (Reiki 2)
  • Reiju Kai (für Jikiden Reiki Schüler)

Inhalt des Seminars:

Erste Lehreinheit: Shoden Teil 1

  • Die Geschichte von Reiki und Mikao Usuis Leben
  • Hintergrund des Jikiden Reiki und Familie Yamaguchi
  • Die vier Hintergedanken , warum Jikiden Reiki Unterrichtet wird
  • Die bedeutung der Gokai (Lebensregeln)
  • Reiki in Japan
  • Reiju (Einstimmung)
  • Reiki Mawashi (Reiki-Übung im Kreis)
  • Reiki Austausch

Zweite Lehreinheit: Shoden Teil 2

  • Rezitieren der Gokai und Reiju (Einki Mawashi)
  • Kokai Denju (Usuis Aufzeichnungen ) – Usuis Philosophie im Bezug auf Reiki
  • Das erste Surushi (Symbol) – Herkunft, Bedeutung, Anwendung
  • Byosen (aufspüren blockierter Körperflüssigkeit) – zusammen mit den Gokai sind das die wichtigsten Konzepte des Reiki
  • Die Kekko-Massage ( Ketsueki Kokan) – anregend für das Blutkreislauf
  • Reiki Austausch

Dritte Lehreinheit: Shoden Teil 3

  • Rezitieren der Gokai und Reiju (Einstimmung)
  • Reiki Mawashi
  • Reiki Okori (Reiki im Kreis schicken)
  • Sensibilisierungsübungen für die Hände (Joshin Hatsurei Ho)
  • Reiki Kokan (Hayashis Kerzenzeremonie)
  • Überreichung der Zertifikate
  • Reiki Austausch

Erste Lehreinheit: Okuden Teil 1

  • Reiju
  • gemeinsames Rezitieren der Gokai
  • Reiju empfangen
  • Reiki Mawashi
  • Reiki Okuri
  • Lesen eines Abschnitts aus Kokai Denju (Kommentare von Usui Sensei)
  • Seiheki Behandlung (Reiki für psychologische Themen)
  • Einführung des zweiten Shirushi (Symbol) und des Seiheki Kotodama
  • Übung zum Geben und Empfangen der Seiheki Behandlung

Zweite Lehreinheit: Okuden Teil 2

  • Enkaku Behandlung (Fernheilung)
  • Einführung des Enkaku Jumon
  • Üben zum Geben und Empfangen von Enkaku
  • Reiju – gemeinsames Rezitieren der Gokai
  • Reiju empfangen
  • Reiki Mawashi und Reiki Okuri
  • Fragen, Wiederholung
  • Überreichung der Zertifkate

jikidenreiki@heilpraxis-ferraro.de

Koryu-Kai (Reiki Treffen-Austausch) 3. Mittwoch im Monat

bitte per E-Mail anmelden!
jikidenreiki@heilpraxis-ferraro.de
Kostet: €10